Michael Grünbart (Hg.)

Geschenke erhalten die Freundschaft

Gabentausch und Netzwerkpflege im europäischen Mittelalter. Akten des Internationalen Kolloquiums Münster, 19. -20. November 2009
Reihe: Byzantinistische Studien und Texte
Geschenke erhalten die Freundschaft
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

  • 978-3-643-10897-5
  • 1
  • 2011
  • 312
  • broschiert
  • 29,90
Durch den Austausch von Gaben und Gefälligkeiten fand man auch in mittelalterlichen... mehr
Klappentext
Durch den Austausch von Gaben und Gefälligkeiten fand man auch in mittelalterlichen Gesellschaften eine gemeinsame Ebene der Verständigung. Forscherinnen und Forscher aus mehreren mediävistischen Disziplinen beleuchteten im Rahmen eines internationalen Kolloquiums des Medieval Friendship Network Aspekte des hoch- und spätmittelalterlichen Schenkens in privaten und öffentlichen Beziehungen.

Michael Grünbart hat seit 2008 den Lehrstuhl für Byzantinistik an der Westfälischen Wilhelms-Universität inne. Seine Forschungsschwerpunkte betreffen die byzantinische Aristokratie, mittelgriechische Briefliteratur sowie die materielle Kultur von Byzanz.
PostModerne De/Konstruktionen
Susanne Kollmann, Kathrin Schödel (Hg.)
PostModerne De/Konstruktionen
"As strange as the world"
Andreas Lienkamp, Wolfgang Werth, Christian Berkemeier (Hg.)
"As strange as the world"
Ankündigung
Interaktionen in Wort und Bild
Michael Grünbart (Hg.)
Interaktionen in Wort und Bild
Zuletzt angesehen