Knut Berner

Theorie des Bösen

Zur Hermeneutik destruktiver Verknüpfungen
Reihe: Forum Religionsphilosophie
Theorie des Bösen
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

  • 978-3-643-10404-5
  • 19
  • 2010
  • 360
  • broschiert
  • 29.90
Dem Bösen wird seit dem 11. September 2001 viel Aufmerksamkeit gewidmet. Zu fragen ist aber, was... mehr
Klappentext
Dem Bösen wird seit dem 11. September 2001 viel Aufmerksamkeit gewidmet. Zu fragen ist aber, was das Spezifische gerade des Bösen ist, woran es erkannt werden kann und welche neuen Gestalten es hervorbringt. Knut Berner geht von destruktiven Verknüpfungen zwischen Zivilisation und Barbarei in der Zeit des Nationalsozialismus aus und beschreibt die Niedertracht des Bösen, die in doppelter Weise von sich selber ablenkt: Das Böse zeigt und entzieht sich zugleich, es kann bei Tätern und Zuschauern Gefallen erzeugen, es kann sich aber auch ins Anonyme verflüchtigen und im Mantel der Moral verstecken.
Ankündigung
Home Grown Initiatives and Nation Building in Africa
Tharcisse Gatwa, Deo Mbonyinkebe (Eds.)
Home Grown Initiatives and Nation Building in Africa
Ankündigung
Fehlerkulturen in der Sozialpädagogik
Katharina Deutsch, Susanne Fischer
Fehlerkulturen in der Sozialpädagogik
Ankündigung
Zur sozialen Geometrie der Selbsthilfe
Frank Schulz-Nieswandt, Simon Micken, Joschka Moldenhauer
Zur sozialen Geometrie der Selbsthilfe
Dein Reich komme
Rosemarie Freundorfer
Dein Reich komme
Vernunft und Seele
Joachim C. Horn
Vernunft und Seele
"Ich bin die Wahrheit"
Ulrich Johannes Plaga
"Ich bin die Wahrheit"
Zuletzt angesehen