Sara Bolze

"Auch wenn ich schwach scheine, bin ich stark"

Tamar in Gen 38 und die kanaanäische Frau in Mt 15,21-28 in intersektionaler Perspektive
Reihe: Internationale Forschungen in Feministischer Theologie und Religion. Befreiende Perspektiven
"Auch wenn ich schwach scheine, bin ich stark"
Ankündigung
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-643-15079-0
  • 12
  • 2022
  • 168
  • broschiert
  • 24,90
Die interdisziplinäre Arbeit interpretiert zwei Figuren aus beiden biblischen Testamenten... mehr
Klappentext
Die interdisziplinäre Arbeit interpretiert zwei Figuren aus beiden biblischen Testamenten mit der sozialwissenschaftlichen Mehrebenenanalyse. Der Fokus liegt auf der Analysekategorie Intersektionalität. Die Arbeit leistet einen Beitrag zum Wachstum von Self-Empowerment und zeichnet ein ermutigendes Bild. Die "Hure" Tamar in Gen 38 und die kanaanäische "Hündin" in Mt 15,21-28 verdeutlichen mit ihren lebensspendenden Initiativen, dass es mit Mut, Beharrlichkeit und kreativer Intelligenz möglich ist, Grenzen zu überwinden.

Mag. Theol. Sara Bolze studierte an der PTH Sankt Georgen kath. Theologie. Ihre Schwerpunkte sind feministische Theologie, Ökumene & Heiliges Land.
Über Grenzen hinweg zu neuer Gemeinschaft
Christoph Münz, Rudolf W. Sirsch (Hg.)
Über Grenzen hinweg zu neuer Gemeinschaft
Ankündigung
Bildung und Religion
Axel Bernd Kunze
Bildung und Religion
Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
Tagebuch vom Zugehen auf das Ende
Marlies Schmitz, Stefan Schmitz
Tagebuch vom Zugehen auf das Ende
Ankündigung
TIPP!
Ankündigung
Ankündigung
Kongress der Frauen
Elisabeth Schüssler Fiorenza
Kongress der Frauen
Ankündigung
Nordlichter
Stefanie Christine Hertel-Holst, Christiane Nagel, Kinga Zeller (Hg.)
Nordlichter
Ankündigung
Eins und Amen
Hans-Martin Barth
Eins und Amen
Ankündigung
Ankündigung
Gender in Research and Politics
Sibylle Lustenberger, Siran Hovhannisyan, Andrea Boscoboinik, Gohar Shahnazaryan (Eds.)
Gender in Research and Politics
Zuletzt angesehen