Erhard Mathias

Evolution als Gottes Werk

Eine bleibende Herausforderung
Reihe: Forum Religionsphilosophie
Evolution als Gottes Werk
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-643-15002-8
  • 44
  • 2021
  • 144
  • broschiert
  • 24,90
Die Entstehung und Entwicklung des Universums, unserer Erde und des Lebens sind wissenschaftlich... mehr
Klappentext

Die Entstehung und Entwicklung des Universums, unserer Erde und des Lebens sind wissenschaftlich belegt. Gott jedoch entzieht sich unserer wissenschaftlichen Beweisführung, da er außerhalb von Raum und Zeit und jenseits aller Naturgesetze ist, denn er hat diese erschaffen. Sein Beiname "Allmächtiger" schließt seine Stellung als Herr der Evolution mit ein. Sie fand und findet im Wechsel zwischen Phasen freier und zufälliger Entfaltung und zielorientiertem Eingreifen statt. Dieses Buch enthält Ansätze, in denen sein kreatives und steuerndes Wirken erkennbar wird, sowie Belege für die gemeinsame Abstammung alles Lebendigen.

Erhard Mathias wurde 1942 in Hermannstadt, Rumänien geboren. Er studierte Geochemie und arbeitete als Geologe. Nach seiner Ausreise in die Bundesrepublik studierte er Biologie und Chemie und war Realschullehrer.

Ankündigung
Das deutschsprachige Theater im Kontext europäischer Kulturgeschichte
Christian Neuhuber, Gabriella-Nóra Tar, Paul S. Ulrich (Hg.)
Das deutschsprachige Theater im Kontext europäischer Kulturgeschichte
Ankündigung
Eins und Amen
Hans-Martin Barth
Eins und Amen
Politics of Religion
Tobias Köllner, Alessandro Testa (Eds.)
Politics of Religion
Ankündigung
Feminist Philosophy
Gertrude Postl, Brigitte Buchhammer (Eds.)
Feminist Philosophy
Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
Soziale Rollen von Frauen in Religionsgemeinschaften
Siri Fuhrmann, Erich Geldbach, Irmgard Pahl (Hg.)
Soziale Rollen von Frauen in Religionsgemeinschaften
Ankündigung
Offen, links und frei
Eberhard Martin Pausch
Offen, links und frei
Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
Emotions, Senses and Affects in the Context of Southeast Europe
Klaus Roth, Ana Luleva , Milena Benovska (eds.)
Emotions, Senses and Affects in the Context of Southeast Europe
Fremde in Brandenburg
Birgit Kletzin (Hg.)
Fremde in Brandenburg
SEE!
Kai Vöckler (Ed.)
SEE!
Zuletzt angesehen