Carolin Simon-Winter

Standhafte Beweglichkeit

Chancen eines dialogischen Religions- und Ethikunterrichts mit ausgeführtem Praxisbeispiel "Von Abraham zu Habermas"
Reihe: Religion und berufliche Bildung
Standhafte Beweglichkeit
29,34 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-14701-1
  • 10
  • 2020
  • 188
  • broschiert
  • 29,90
In dieser Arbeit wird, ausgehend von dem mehrfach ausgezeichneten dialogischen Unterrichtsmodell... mehr
Klappentext
In dieser Arbeit wird, ausgehend von dem mehrfach ausgezeichneten dialogischen Unterrichtsmodell "Verschiedenheit achten - Gemeinschaft stärken", eine Form des Religionsunterrichts beschrieben, der die Heterogenität der Schüler*innen als Ressource für Erkenntnis- und Bildungsprozesse versteht.

Am Beispiel der Abrahamsgeschichten in Juden-, Christentum, Islam und der Idee des komplementären Lernprozesses von J. Habermas wird gezeigt, dass die "dialogische Haltung" einer standhaften Beweglichkeit sowohl aus religiösen wie auch aus ethisch-philosophischen Perspektiven begründet werden kann.

Carolin Simon-Winter ist Schulpfarrerin an der Theodor-Heuss-Schule in Offenbach und Ausbilderin am Studienseminar für berufliche Schulen in Darmstadt.
Ankündigung
Gemeinsam besonders?
Stefanie Winkler
Gemeinsam besonders?
Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
Rabbiner im Gespräch mit dem Vatikan
Arie Folger, Jehoschua Ahrens (Hg.)
Rabbiner im Gespräch mit dem Vatikan
Ankündigung
Ankündigung
NEU
Beschädigte Versöhnung
Hans-Jürgen Benedict
Beschädigte Versöhnung
Ankündigung
Zuletzt angesehen