Religion - Geschichte - Gesellschaft

Die in dieser Reihe versammelten "Fundamentaltheologischen Studien" konzentrieren sich "nachidealistisch" vor allem auf jene Herausforderungen, die sich angesichts der gesellschaftlichen Wandlungen und geschichtlichen Katastrophen des 20.Jahrhunderts für die christlichen Traditionen, speziell für deren Gottesrede, unabweisbar aufdrängen. Dabei orientieren sie sich vornehmlich an Grundimpulsen der neuen Politischen Theologie (besonders als zeit- und leidempfindlicher negativer Theologie) ebenso wie an kritischen Revisionen des transzendental-idealistischen Erbes und an phänomenologisch bestimmten Begründungs- und Vermittlungsansätzen in der zeitgenössischen Theologie und Philosophie. Dieser interdisziplinäre fundamentaltheologische Diskurs richtet sich nicht nur auf die wissenschaftlich repräsentierten Bereiche der Geschichte und Gesellschaft, sondern auch auf Psychologie, Ästhetik und Literatur - immer freilich begleitet von der kritischen Frage, was die bereits an den Namen Nietzsche geknüpfte "postmoderne" Verwandlung von Metaphysik in Psychologie und Ästhetik für die Begründungsfragen der Theologie bedeuten und nicht bedeuten kann.

Herausgegeben von: Prof. Dr. Dr. Johann Baptist Metz †, Prof. Dr. Jürgen Werbick, Prof. Dr. Johann Reikerstorfer
Die in dieser Reihe versammelten "Fundamentaltheologischen Studien" konzentrieren sich "nachidealistisch" vor allem auf jene Herausforderungen, die sich angesichts der gesellschaftlichen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Religion - Geschichte - Gesellschaft
Die in dieser Reihe versammelten "Fundamentaltheologischen Studien" konzentrieren sich "nachidealistisch" vor allem auf jene Herausforderungen, die sich angesichts der gesellschaftlichen Wandlungen und geschichtlichen Katastrophen des 20.Jahrhunderts für die christlichen Traditionen, speziell für deren Gottesrede, unabweisbar aufdrängen. Dabei orientieren sie sich vornehmlich an Grundimpulsen der neuen Politischen Theologie (besonders als zeit- und leidempfindlicher negativer Theologie) ebenso wie an kritischen Revisionen des transzendental-idealistischen Erbes und an phänomenologisch bestimmten Begründungs- und Vermittlungsansätzen in der zeitgenössischen Theologie und Philosophie. Dieser interdisziplinäre fundamentaltheologische Diskurs richtet sich nicht nur auf die wissenschaftlich repräsentierten Bereiche der Geschichte und Gesellschaft, sondern auch auf Psychologie, Ästhetik und Literatur - immer freilich begleitet von der kritischen Frage, was die bereits an den Namen Nietzsche geknüpfte "postmoderne" Verwandlung von Metaphysik in Psychologie und Ästhetik für die Begründungsfragen der Theologie bedeuten und nicht bedeuten kann.

Herausgegeben von: Prof. Dr. Dr. Johann Baptist Metz †, Prof. Dr. Jürgen Werbick, Prof. Dr. Johann Reikerstorfer
Filter schließen
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Ankündigung
Diktatur des Relativismus?
Daniel Bugiel
Diktatur des Relativismus?
Fundamentaltheologische Auseinandersetzung mit einem kulturpessimistischen Deutungsschema
ISBN: 978-3-643-14593-2
Reihe: Religion - Geschichte - Gesellschaft , Bd. 52
39,90 € *
Feuerbach weiterdenken
Joachim Negel
Feuerbach weiterdenken
Studien zum religionskritischen Projektionsargument
ISBN: 978-3-643-12583-5
Reihe: Religion - Geschichte - Gesellschaft , Bd. 51
ab 54,90 € *
Theologie in gefährdeter Zeit
Hans-Gerd Janßen, Julia D.E. Prinz, Michael J. Rainer (Hg.)
Theologie in gefährdeter Zeit
Stichworte von nahen und fernen Weggefährten für Johann Baptist Metz zum 90. Geburtstag
ISBN: 978-3-643-14106-4
Reihe: Religion - Geschichte - Gesellschaft , Bd. 50
39,90 € *
Vergewisserungen im interreligiösen Feld
Jürgen Werbick
Vergewisserungen im interreligiösen Feld
ISBN: 978-3-643-10818-0
Reihe: Religion - Geschichte - Gesellschaft , Bd. 49
ab 34,90 € *
Theologisch-politische Vergewisserungen
Thomas Polednitschek, Michael J. Rainer, José Antonio Zamora (Hg.)
Theologisch-politische Vergewisserungen
Ein Arbeitsbuch aus dem Schüler- und Freundeskreis von Johann Baptist Metz
ISBN: 978-3-8258-1548-6
Reihe: Religion - Geschichte - Gesellschaft , Bd. 48
ab 24,90 € *
Theologie der Kultur und Hermeneutik der Glaubenserfahrung
Carsten Barwasser
Theologie der Kultur und Hermeneutik der Glaubenserfahrung
Zur Gottesfrage und Glaubensverantwortung bei Edward Schillebeeckx OP
ISBN: 978-3-8258-1564-6
Reihe: Religion - Geschichte - Gesellschaft , Bd. 47
ab 39,90 € *
Gefährdete Öffentlichkeit
Henning Klingen
Gefährdete Öffentlichkeit
Zur Verhältnisbestimmung von Politischer Theologie und medialer Öffentlichkeit
ISBN: 978-3-8258-1341-3
Reihe: Religion - Geschichte - Gesellschaft , Bd. 46
ab 29,90 € *
Kritik - Pragmatik - Pluralität
Hans Schürmann
Kritik - Pragmatik - Pluralität
Der Ansatz von Michael Walzer und dessen Bedeutung für die Theologie
ISBN: 978-3-8258-0882-2
Reihe: Religion - Geschichte - Gesellschaft , Bd. 45
24,90 € *
Endangering Hunger for God
Julia D.E. Prinz
Endangering Hunger for God
Johann Baptist Metz and Dorothee Sölle at the Interface of Biblical Hermeneutic and Christian Spirituality
ISBN: 978-3-8258-0495-4
Reihe: Religion - Geschichte - Gesellschaft , Bd. 44
29,90 € *
Ankündigung
Umkehr und Hoffnung
Rafael de Sivatte, Jon Sobrino, Martha Zechmeister (Hg.)
Umkehr und Hoffnung
Internationaler Kongress zum 30. Todestag von Bischof Oscar Romero (San Salvador 17.-23. März 2010)
ISBN: 978-3-643-90185-9
Reihe: Religion - Geschichte - Gesellschaft , Bd. 43
19,90 € *
Memoria et Promissio
John Cochrane
Memoria et Promissio
Über die anamnetische Verfasstheit des christlichen Glaubens nach J. B. Metz und die kulturelle Amnesie in Samuel Becketts "Warten auf Godot" und "Endspiel"
ISBN: 978-3-8258-0335-3
Reihe: Religion - Geschichte - Gesellschaft , Bd. 42
34,90 € *
Glück und Erlösung
Martin Rohner
Glück und Erlösung
Konstellationen einer modernen Selbstverständigung
ISBN: 978-3-8258-7991-7
Reihe: Religion - Geschichte - Gesellschaft , Bd. 41
24,90 € *
1 von 4
Zuletzt angesehen