LIT Verlag Zum LIT Webshop

Studien zur Weltgeschichte des Denkens. Denktraditionen - neu entdeckt

Herausgegeben von

PD Dr. Hamid Reza Yousefi, Prof. Dr. Klaus Fischer, Prof. Dr. Dr. Jacob Mabe, Prof. Dr. Eun-Jeung Lee, Prof. Dr. Dr. h.c. Raúl Fornet-Betancourt
Wissenschaftlicher Beirat:
Prof. Dr. Max Peter Baumann, Prof. Dr. Regine Kather, Prof. Dr. Peter Raster, Prof. Dr. Walter Reese-Schäfer


Die Reihe Studien zur Weltgeschichte des Denkens. Denktraditionen - neu entdeckt verfolgt das Ziel, der Geschichte menschlichen Denkens nachzuspüren, verschüttete sowie vernachlässigte Quellen freizulegen und die Vielfalt philosophischer und wissenschaftlicher Zugänge zur Welt zu dokumentieren.


Gerhard Faden
All-Einheit westlich und östlich: Eckhart und Dogen
Philosophie und Mystik im Gespräch
Bd. 4, 2011, 176 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-11135-7



Gerhard Jäckels
Naturalistische Anthropologie und moderne Physik
Die Grenzen reduktionistischer Menschen- und Weltbilder
Bd. 3, 2011, 240 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10808-1



Lothar Knatz, Norbert Caspar, Tanehisa Otabe (Hg.)
Kulturelle Identität und Selbstbild
Aufklärung und Moderne in Japan und Deutschland
Bd. 2, 2011, 240 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10784-8



Hamid Reza Yousefi
Zarathustra neu entdeckt
Theoretische und praktische Grundlegung einer verkannten Philosophie
Bd. 1, 2010, 128 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10576-9



(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt