LIT Verlag Zum LIT Webshop

Studien zur Weltgeschichte des Denkens. Denktraditionen - neu entdeckt

Herausgegeben von

PD Dr. Hamid Reza Yousefi, Prof. Dr. Klaus Fischer, Prof. Dr. Dr. Jacob Mabe, Prof. Dr. Eun-Jeung Lee, Prof. Dr. Dr. h.c. Raúl Fornet-Betancourt
Wissenschaftlicher Beirat:
Prof. Dr. Max Peter Baumann, Prof. Dr. Regine Kather, Prof. Dr. Peter Raster, Prof. Dr. Walter Reese-Schäfer


Die Reihe Studien zur Weltgeschichte des Denkens. Denktraditionen - neu entdeckt verfolgt das Ziel, der Geschichte menschlichen Denkens nachzuspüren, verschüttete sowie vernachlässigte Quellen freizulegen und die Vielfalt philosophischer und wissenschaftlicher Zugänge zur Welt zu dokumentieren.


Hamid Reza Yousefi
Zarathustra neu entdeckt
Theoretische und praktische Grundlegung einer verkannten Philosophie
Bd. 1, 2010, 128 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10576-9



Lothar Knatz, Norbert Caspar, Tanehisa Otabe (Hg.)
Kulturelle Identität und Selbstbild
Aufklärung und Moderne in Japan und Deutschland
Bd. 2, 2011, 240 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10784-8



Gerhard Jäckels
Naturalistische Anthropologie und moderne Physik
Die Grenzen reduktionistischer Menschen- und Weltbilder
Bd. 3, 2011, 240 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10808-1



Gerhard Faden
All-Einheit westlich und östlich: Eckhart und Dogen
Philosophie und Mystik im Gespräch
Bd. 4, 2011, 176 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-11135-7



(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt