LIT Verlag Zum LIT Webshop

Beiträge zur Medienästhetik und Mediengeschichte

Herausgegeben von Prof. Dr. Knut Hickethier, PD Dr. Andreas Stuhlmann

Medienwissenschaft hat ihr Zentrum in der Untersuchung der ästhetischen Strukturen der Medien, insbesondere von Film und Fernsehen. Im Umbruch von den analogen zu den digitalen Ästhetiken vollziehen sich gegenwärtig die großen Veränderungen der Medienkultur. Historizität der Medien und historischen Wandel in ihnen sind deshalb Themen dieser Reihe, ebenso wie die gegenwartsbestimmte Analyse der audiovisuellen Welten und eine auf die Medienzukunft gerichtete Prognostik. Untersuchungen zu den Strukturen der Mediendispositive, der Programme und Produkte der Medien, zur Genese ihrer Erscheinungsformen und Produktionsweisen stehen ebenso wie die Analyse der Wahrnehmung von Medien in einer "mediatisierten" Welt im Mittelpunkt dieser Reihe.


(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt