LIT Verlag Zum LIT Webshop

Osteuropa: Geschichte, Wirtschaft, Politik

Begründet von Wolfgang Eichwede, Frank Golczewski, Günter Trautmann (†)
Herausgegeben von Wolfgang Eichwede, Frank Golczewski, Friedbert Rüb, Monica Rüthers


Das Ende des Kalten Krieges brachte neue Strukturprobleme für die Länder Osteuropas. Diese Transformationsprobleme können mit Stichworten wirtschaftliche und soziale Krisen, neue Völkerwanderungen, kulturelle Identitätsverluste, fehlende Zivilgesellschaften, mentale Barrieren des homo sovieticus, schwache pluralistische Traditionen, Legitimationsdefizite der demokratischen Institutionen, radikalisierter Nationalismus, zunehmende ethnische Konflikte, neue Territorialprobleme, lokale Sicherheitspolitik umrissen werden. Wie nicht anders zu erwarten, ist die Transformation der osteuropäischen Länder vom bürokratischen Sozialismus zur pluralistischen Demokratie und zur sozialen Marktwirtschaft äußerst schwierig. Das einmalige historische Experiment in Osteuropa wird nur langfristig zu bewältigen sein und sich weit in das nächste Jahrhundert erstrecken. Dabei ist klar, daß der gesteuerte wirtschaftliche, politische und kulturelle Wandel in Osteuropa ohne die Hilfe des Westens nicht gelingen kann.

In der Reihe "Osteuropa - Geschichte, Wirtschaft, Politik" werden Länderstudien und vergleichende Analysen zu den skizzierten historischen, wirtschaftlichen und politischen Problemen der postkommunistischen Länder Osteuropas erscheinen. Dabei sollen Autoren aus den osteuropäischen Ländern selbst berücksichtigt werden.


Klaus Weyerstraß
A tool for supporting economic policy-making in the former Yugoslavia
Documentation and applications of a macroeconomic multi-country model
Bd. 49, 2016, 256 S., 34.90 EUR, 34.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-90771-4



Keya Thakur-Smolarek
Der Erste Weltkrieg und die polnische Frage
Die Interpretationen des Kriegsgeschehens durch die zeitgenössischen polnischen Wortführer
Bd. 48, 2014, 656 S., 69.90 EUR, 69.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-12777-8



André Härtel
Westintegration oder Grauzonen-Szenario?
Die EU- und WTO-Politik der Ukraine vor dem Hintergrund der inneren Transformation (1998-2009)
Bd. 47, 2012, 512 S., 54.90 EUR, 54.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-11488-4



Maximilian Puchner
Cernobyl' 26. April 1986
Die verkannte Gefährdung. Umsichtige Schadenbegrenzung
Bd. 46, 2010, 176 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10592-9



Moritz Florin
Der Hitler-Stalin-Pakt in der Propaganda des Leitmediums
Der "Völkische Beobachter" über die UdSSR im Jahre 1939
Bd. 45, 2009, 192 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10118-1



Claudia Neubert
Nationsbildung in der Ukraine und die Figur Ivan Mazepas
Ein moderner Mythos zur Konstruktion kollektiver Identität?
Bd. 44, 2008, 112 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-1004-7



Jule Böhmer, Marcel Vietor (Hg.)
Osteuropa heute: Entwicklungen - Gemeinsamkeiten - Unterschiede
Bd. 43, 2007, 328 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-0810-5



Marlies Bilz
Hovevei Zion in der Ära Leo Pinsker
Bd. 42, 2007, 144 S., 14.90 EUR, 14.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-0355-1



Ingmar Bredies
Institutionenwandel ohne Elitenwechsel
Das ukrainische Parlament im Kontext des politischen Systemwechsels 1990-2006
Bd. 41, 2007, 312 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-0009-3



Jin-Sook Ju
Konstituierung der Programmatik russischer Parteien
Programmatische Differenzierung als Element der Parteibildung im post-sowjetischen Russland
Bd. 39, 2005, 312 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 3-8258-8537-2



Isabelle de Keghel
Die Rekonstruktion der vorsowjetischen Geschichte
Identitätsdiskurse im neuen Russland
Bd. 38, 2006, 680 S., 44.90 EUR, 44.90 CHF, br., ISBN 3-8258-8201-2



Ulrike Preuß
Stalin und die Kirchen - ein Bündnis für den Sieg
Eine Analyse der sowjetischen Presse während des Zweiten Weltkriegs
Bd. 37, 2004, 160 S., 14.90 EUR, 14.90 CHF, br., ISBN 3-8258-8009-5



Andreas Heinrich
Globale Einflussfaktoren auf das Unternehmensverhalten
Die corporate governance des russischen Erdöl- und Erdgassektors
Bd. 36, 2004, 304 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 3-8258-7708-6



Henrike Anders
Ukrainisch-katholische Gemeinden in Norddeutschland nach 1945
Bd. 35, 2003, 176 S., 17.90 EUR, 17.90 CHF, br., ISBN 3-8258-6606-8



Heiko Pleines
Wirtschaftseliten und Politik im Russland der Jelzin-Ära (1994-99)
Bd. 33, 2003, 448 S., 30.90 EUR, 30.90 CHF, br., ISBN 3-8258-6561-4



Jakob Fruchtmann, Heiko Pleines
Wirtschaftskulturelle Faktoren in der russischen Steuergesetzgebung und Steuerpraxis
Bd. 32, 2002, 208 S., 20.90 EUR, 20.90 CHF, br., ISBN 3-8258-6257-7



Ingrid Oswald, Eckhard Dittrich, Viktor Voronkov (Hg.)
Wandel alltäglicher Lebensführung in Russland
Besichtigungen des ersten Transformationsjahrzehnts in St. Petersburg
Bd. 31, 2002, 240 S., 17.90 EUR, 17.90 CHF, br., ISBN 3-8258-5805-7



Michaela Tzankoff
Der Transformationsprozess in Bulgarien und die Entwicklung der postsozialistischen Medienlandschaft
Bd. 30, 2002, 200 S., 20.90 EUR, 20.90 CHF, br., ISBN 3-8258-5948-7



Esther Meier
Eine Theorie für "Entwicklungsländer"
Sowjetische Agitation und Afghanistan 1978-1982
Bd. 29, 2001, 152 S., 17.90 EUR, 17.90 CHF, br., ISBN 3-8258-5298-9



Karl-Heinz Schlarp
Zwischen Konfrontation und Kooperation
Die Anfangsjahre der deutsch-sowjetischen Wirtschaftsbeziehungen in der Ära Adenauer
Bd. 28, 2000, 416 S., 45.90 EUR, 45.90 CHF, gb., ISBN 3-8258-5055-2



Gerrit Stratmann
Donor Coordination of Economic Assistance to Eastern Europe
Mechanisms and Origins of Sectoral Governance in International Relations With a preface by Hartmut Elsenhans
Bd. 27, 2000, 288 S., 20.90 EUR, 20.90 CHF, br., ISBN 3-8258-4550-8



Heiko Schrader, Manfred Glagow, Dmitri Gavra, Michael Kleineberg (Hrsg.)
Russland auf dem Weg zur Zivilgesellschaft?
Studien zur gesellschaftlichen Selbstorganisation in St. Petersburg
Bd. 26, 2000, 192 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 3-8258-4735-7



Anne Sunder-Plaßmann
Rettung oder Massenmord?
Die Repressionen der Stalin-Ära in der öffentlichen Diskussion seit dem Beginn der Perestrojka
Bd. 25, 2000, 176 S., 17.90 EUR, 17.90 CHF, br., ISBN 3-8258-4619-9



Katja Tamchina
Die Europäische Union und Ungarn
Fortschritte und Hindernisse auf dem Weg zur Osterweiterung
Bd. 24, 1999, 144 S., 17.90 EUR, 17.90 CHF, br., ISBN 3-8258-4541-9



Eva Maria Hinterhuber
Die Soldatenmütter Sankt Petersburg
Zwischen Neotraditionalismus und neuer Widerständigkeit
Bd. 21, 1999, 160 S., 20.90 EUR, 20.90 CHF, br., ISBN 3-8258-3932-X



Andreas Wittkowsky
Fünf Jahre ohne Plan: Die Ukraine 1991-96
Nationalstaatsbildung, Wirtschaft und Eliten
Bd. 18, 2. Auflage, 2010, 248 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-3622-1



Maximilian Puchner
Cernobyl'
Ein Beitrag zu den Ursachen, Auswirkungen und politischen Implikationen der Reaktorexplosion vom 26. April 1986
Bd. 17, 1998, 160 S., 20.90 EUR, 20.90 CHF, br., ISBN 3-8258-3621-5



Olaf Steffen
Die Einführung des Kapitalismus in Rußland
Ursachen, Programme und Krise der Transformationspolitik
Bd. 16, 1997, 832 S., 50.90 EUR, 50.90 CHF, br., ISBN 3-8258-3290-2



Gabriele Gorzka; Rainer Stöttner (Hrsg.)
Banken, Kreditmärkte, Projekt-Finanzierung in Osteuropa
Länderschwerpunkte Bulgarien, Polen, Rumänien, Ungarn
Bd. 14, 1996, 216 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 3-8258-2840-9



Dirk-Arne Walckhoff
Der 13. August 1961 in der Traditionsarbeit der Grenztruppen der DDR
Bd. 13, 1996, 160 S., 17.90 EUR, 17.90 CHF, br., ISBN 3-8258-2926-X



Stefan Niemann Ankündigung
Vom Staatsfernsehen zur Vierten Gewalt
Die russischen Fernsehanstalten im politischen Transformationsprozeß
Bd. 12, 208 S., 17.90 EUR, 17.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-2878-6



Katrin Benner
Der Vielvölkerstaat Kasachstan
Ethnische Heterogenität in friedlicher Koexistenz?
Bd. 11, 1996, 152 S., 17.90 EUR, 17.90 CHF, br., ISBN 3-8258-2863-8



Claus Neukirch
Die Republik Moldau
Nations- und Staatsbildung in Osteuropa
Bd. 9, 1996, 152 S., 17.90 EUR, 17.90 CHF, br., ISBN 3-8258-2730-5



Kirsten Westphal
Hegemon statt Partner - Rußlands Politik gegenüber dem "nahen Ausland"
Bd. 7, 1995, 200 S., 17.90 EUR, 17.90 CHF, br., ISBN 3-8258-2627-9



Jerzy Jaroslav Macków
Die Krise des Totalitarismus in Polen
Die Totalitarismus-Theorie als Analyse-Konzept des sowjetsozialistischen Staates Eine Analyse der System- und Strukturkrise der Volksrepublik Polen in den siebziger und achtziger Jahren
Bd. 2, 1992, 344 S., 22.90 EUR, 22.90 CHF, br., ISBN 3-89473-369-1



Gabriele Clemens (Hrsg.)
Die Integration der mittel- und osteuropäischen Staaten in die Europäische Union
Bd. 1, 2000, 272 S., 20.90 EUR, 20.90 CHF, br., ISBN 3-8258-4339-4



(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt