LIT Verlag Zum LIT Webshop

Presseseiten





Hier gelangen Sie zu unseren Büros:

Münster | Berlin | Wien | London | Zürich

Kataloge

Auswahl

Ethnologie/Anthropologie
Geographie
Geschichtswissenschaft
Kommunikationswissenschaft
Kunst/Musik
Literatur- und Sprachwissenschaft
Pädagogik
Philosophie
Politikwissenschaft
Psychologie
Rechtswissenschaft
Soziologie
Sportwissenschaft
Theologie
Wirtschaftswissenschaft
Kraft zum Leben
Herrenkleidung

Aktuell




Andreas Müller (Hg.)
Das Kreuz unter dem Halbmond

Der "Arabische Frühling" ist seit Dezember 2010 auch im sogenannten "Westen" mit Enthusiasmus begrüßt worden. Inzwischen ist die Euphorie der Ernüchterung gewichen. Für die christlichen Minderheiten in den Ländern des Nahen Ostens haben die Entwicklungen vor Ort oft verheerende Folgen. Der Sammelband mit Beiträgen renommierter Autorinnen und Autoren demonstriert dies anhand von Beispielen aus den Ländern Ägypten, Irak, Israel / Palästina, Libanon und Syrien. Außerdem wird die gegenwärtige Lage von Christen in der Türkei durch einen hochrangigen Vertreter des Ökumenischen Patriarchats vorgestellt. Neben der aktuellen Bestandsaufnahme werden substantielle historische Herleitungen zur Situation der Christen im Nahen Osten und deren Wahrnehmung geboten.

Andreas Müller ist Professor für Kirchen- und Religionsgeschichte an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

weitere Neuerscheinungen...

Zur Rezension:





Ernst Feil
Dietrich Bonhoeffer - Leben, Werk und Wirken
Aus dem Nachlass herausgegeben von Mechthild Feil

Dieses Buch, erwachsen aus einer Vorlesung an der Universität München, bietet dem theologisch interessierten Lesepublikum einen Überblick über das Leben und Werk Bonhoeffers. Dabei bleibt Ernst Feil stets nah an Bonhoeffers eigenen Aussagen: "Es ging und geht mir darum, die Theologie Bonhoeffers aus sich heraus verständlich zu machen." Dieses Arbeitsmotto kennzeichnet bereits Feils Bonhoeffer-Dissertation - inzwischen ein Klassiker.

Der vorliegende Band wurde posthum von seiner Frau Mechthild Feil sorgsam ediert. Mit einer Fülle von prägnanten Zitaten und Verweisen ermöglicht er, den einzelnen Themen in den Originaltexten Bonhoeffers gezielt weiter nachzugehen. Die Aktualität ist ungebrochen!

Ernst Feil (1932 - 2013), 1975 - 2000 Professor für Systematische Theologie und Religionslehre an der LMU München, war - als katholischer Theologe - ein Leben lang maßgeblich beteiligt, das Werk des evangelischen Theologen und Widerstandskämpfers zu erschließen und herauszugeben.

mehr...

Download-Ecke


(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt