LIT Verlag Zum LIT Webshop



 
Petra Wehmeyer
Das ayurvedische Heilmittel Liv. 52
Eine Untersuchung seiner Bestandteile und Wirkmechanismen aus systemimmanenter Perspektive auf der Grundlage der "brhattrayi"
Reihe: Medizinkulturen im Vergleich
Bd. 13, 1994, 152 S., 17.90 EUR, 17.90 CHF, br., ISBN 3-89473-523-6


steigendes Interesse am indischen Medizinsystem Ayurveda zu verzeichnen. Aus diesem Konzept ist das in Indien vorwiegend als Lebertherapeutikum verwendete Heilmittel Liv. 52 entwickelt worden. Obwohl es aufgrund seiner Darreichungsform als Dragee nicht mehr als klassisch bezeichnet werden kann, finden sich seine zahlreichen Inhaltsstoffe in den drei Basiswerken des Ayurveda wieder (brhattrayi). Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich die Untersuchung des Heilmittels auch mit der Frage, wie weit eine Loslösung medizinischer Elemente aus ihrer ursprünglichen Struktur bzw. deren Übertragung auf Fremdkulturen möglich ist.
Since some times one notices in the West a growing interest in the Indian medical system of Ayurveda. From this concept the remedy Liv. 52 was developed which is used in India mostly as a drug against liverdeseases. Although it cannot be called classical because of its presentation in dragéeform, the numerous ingredients are found in the three basic works of Ayurveda (brhattrayi). On this background the examination of the remedy deals with the question how far it is possible to dissolve medical elements from their original structure respectively to transfer them to foreign cultures.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt