LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Günter Brakelmann: Ein Theologe in Konflikten seiner Zeit
Biografische Interviews. Herausgegeben von Dieter Beese, Peter Friedemann, Norbert Friedrich, Christian Illian, Traugott Jähnichen, Hartmut Przybylski, Sigrid Reihs und Dietmar Wiegand
Reihe: Entwürfe zur christlichen Gesellschaftswissenschaft
Bd. 18, 2006, 176 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, gb., ISBN 3-8258-9758-3


Im Sinn der Maxime: "Wage es, selbst zu erzählen!" hat sich Günter Brakelmann auf das Experiment eingelassen, in biographischen Interviews die wichtigsten Etappen seines beruflichen Lebensweges zu erzählen, um auf diese Weise entscheidende Prägungen und die zentralen Anliegen seiner theologischen Existenz in narrativer Form darzustellen. Auch wenn mit Hilfe dieser biographischen Interviews nicht das gesamte Werk und Wirken Günter Brakelmanns in den Blick kommt, dürften dennoch die grundlegenden Intentionen aufgenommen sein, so dass sich zumindest in Umrissen eine intellektuelle Biographie abzeichnet. Der Titel des Bandes ist eine Reminiszenz an ein Werk Günter Brakelmanns, "Kirche in Konflikten ihrer Zeit". Dieser Titel scheint uns charakteristisch für weite Aspekte seines Wirkens zu sein, wie er es selbst in einem autobiographischen Text ausgedrückt hat: "Im Ganzen aber ist zu sagen, dass ich viel referiert habe, viel im Lande herumgereist bin, manche kontroverse Diskussion bestritten habe und oft als linker Theologe angegriffen worden bin. Für viele war es schon verdächtig, sich mit Marxismus zu beschäftigen. In die Nähe der Unzulässigkeit geriet man, wenn man sein Interesse an der Konzipierung und Realisierung eines demokratischen Sozialismus bekundete."





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt