LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Matthias Armborst
Kopfjäger im Internet oder publizistische Avantgarde?
Was Journalisten über Weblogs und ihre Macher wissen sollten
Reihe: Recherche-Journalismus und kritische Medienpolitik
Bd. 4, 2006, 264 S., 14.90 EUR, 14.90 CHF, br., ISBN 3-8258-9633-1


Jede Sekunde geht irgendwo auf der Welt ein neues Weblog online. Dank der so genannten "Internet-Tagebücher" ist es so einfach wie nie, ein Massenpublikum zu erreichen. Doch Blogger polarisieren: Sind sie nun die publizistische Avantgarde oder die Kopfjäger des Internet? Diese Studie bietet eine Einführung in die Weblog-Welt und beleuchtet das brisante Verhältnis zwischen Bloggern und Journalisten. Sie erklärt, warum die enorme Dynamik der Blog-Kommunikation den journalistischen Alltag verändern wird. Dabei stützt sie sich auf die Ergebnisse einer der ersten Blogger-Befragungen. Schließlich wird gezeigt, wie Journalisten von Weblogs profitieren können.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt