LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Rolf Lindner (Hg.)
Die Zivilisierung der urbanen Nomaden
Henry Mayhew, die Armen von London und die Modernisierung der Lebensformen
Reihe: Berliner Blätter: Ethnographische und ethnologische Beiträge
Bd. 35, 2005, 128 S., 9.90 EUR, 9.90 CHF, br., ISBN 3-8258-8696-4


Mit eigenem Jargon, Ehrenkodex und habituellen Stil bildeten die Costermonger, Straßenhändler in Obst und Gemüse, eine städtische Subkultur im viktorianischen London. Vor allem aus Henry Mayhews monumentalem Werk London "Labour and the Poor" sind uns die "Costers" heute vertraut. Der vorliegende Band stellt Forscher und Erforschte in den Kontext der gesellschaftlichen und kulturellen Umbrüche der Zeit, der beschleunigten Urbanisierung, der Herausbildung neuer Institutionen und Organe, und nicht zuletzt der Formulierung eines zivilisierenden Programms, das der politischen Gefährdung durch Moralisierung der Armen beizukommen suchte. Die Autorinnen und Autoren widmen sich dem Wandel von Volkskultur und Wissenschaft, Stadt und Stil.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt