LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Christoph Andersen
Wettbewerbsfähigkeit kommunaler IT-Dienstleister
Lokale Gestaltungsstrategien und Effekte
Reihe: E-Government und die Erneuerung des öffentlichen Sektors
Bd. 6, 2005, 248 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 3-8258-8542-9


Viele Städte, Kreise und Gemeinden sind mehr denn je dabei, die bisherigen IT-Leistungs- und Kostenstrukturen umfassend neu zu organisieren. Die Herstellung von Wettbewerbsfähigkeit ist das Gebot der Stunde. Christoph Andersen untersucht diese dynamische Entwicklung anhand von vier aktuellen Organisationslösungen aus der kommunalen Praxis: Binnenmodernisierung, Public Public Partnership, Public Private Partnership und Outsourcing. Die Studie liefert neben einer fundierten und praxistauglichen Beschreibungen einzelner Lösungswege eine umfassende Bewertung der tatsächlichen Kosteneinsparungen und Qualitätsverbesserungen beim IT-Einsatz. Wettbewerbsfähigkeit hängt - so das Ergebnis - nicht so sehr von jeweiligen Organisationslösung ab, sondern erscheint als ein hochkomplexer Prozess, der durch strategische und örtliche Kriterien gestaltet werden muss.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt