LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Angela M. T. Reinders
Zugänge und Analysen zur religiösen Dimension des Cyberspace
Reihe: Literatur - Medien - Religion
Bd. 16, 2006, 376 S., 34.90 EUR, 34.90 CHF, br., ISBN 3-8258-8506-2


Cyberspace - der Begriff scheint eine Verheißung zu bergen als Raum, der die real erlebte Wirklichkeit "übersteigt". Mystifizierende Cyberphilosophie, gespeist aus biblischen und christlich-spirituellen Bezügen, artikuliert sich religiös aufgeladen. Die Theologie ist angefragt: Führt Mediennutzung zum Bindungsverlust an die Primärwirklichkeit? Wandelt sich der Mensch zum Cyborg, wird Erlösung technisch programmierbar? Ersetzen Bilder vom Cyberspace das Gottesbild? Anthropologische, religionswissenschaftliche Zugänge und empirische Untersuchung liefern einen fundierten Beitrag zur Diskussion.

Angela M.T. Reinders, geb. 1965 in Aachen, Studium der katholischen Theologie in Bonn und Münster. Redakteurin und Lektorin (Bergmoser + Höller Verlag), Qualifikation in Werbung und Online-Redaktion.
Umschlagbild:

Jan Tomaschoff/mit freundlicher Genehmigung des Cartoon-Caricature-Contors, Pfaffenhofen a.d. Ilm






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt