LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Christine Normann
Polens Rolle in der EU-Verfassungsdebatte
Reihe: Region - Nation - Europa
Bd. 28, 2005, 184 S., 14.90 EUR, 14.90 CHF, br., ISBN 3-8258-8468-6


Polen hat die EU-Verfassungsdebatte entscheidend mitgestaltet. Die Analyse der polnischen Europapolitik ist somit von besonderer Bedeutung in der erweiterten EU. Diese Studie beantwortet drei Leitfragen: 1. Wie hat sich Polen in der EU-Verfassungsdebatte verhalten? 2. Welche Vorstellungen hat Polen von der zukünftigen Gestalt der EU? 3. Welche Position möchte Polen darin einnehmen?

Christine Normann, MA Politikwissenschaft, geb. 1978, Studium: Universität Trier, IEP Paris, College of Europe - Natolin; Praxiserfahrung: u.a. Assemblée nationale, Paris, Poln. R. Schuman Stiftung, Warschau.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt