LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Hilke Günther-Arndt, Michael Sauer (Hg.)
Geschichtsdidaktik empirisch
Untersuchungen zum historischen Denken und Lernen
Reihe: Zeitgeschichte - Zeitverständnis
Bd. 14, 2006, 280 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 3-8258-8449-X


Dass empirische Forschung in der Geschichtsdidaktik ein Desiderat darstellt, ist seit einiger Zeit zu einem Topos geworden. Die Debatte um Bildungsstandards und Kompetenzmodelle hat noch einmal verdeutlicht, dass empirische Forschung für die fachdidaktische Konstruktion schulischer Bildungsprozesse grundlegend ist. Der vorliegende Band vereint die Beiträge einer Tagung, die im Jahre 2005 an der Universität Göttingen stattgefunden hat. Präsentiert werden vorläufige Ergebnisse aus laufenden Projekten. Damit erlaubt der Band gewissermaßen einen Blick in die Werkstatt der Forschung. Deutlich wird, dass eine Vielfalt von theoretischen Ansätzen, Fragestellungen und empirischen Verfahren verfolgt und eingesetzt wird. So ergibt sich einerseits eine durchaus ansehnliche Zwischenbilanz, tritt andererseits aber auch zum Vorschein, wo es Lücken gibt und besonderer Nachholbedarf besteht.

Die Herausgeber:
Hilke Günther-Arndt ist Professorin für Didaktik der Geschichte an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Michael Sauer ist Professor für Didaktik der Geschichte an der Georg-August-Universität Göttingen






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt