LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Stephan Rammler, Marc Weider (Hg.)
Wasserstoffauto
Zwischen Markt und Mythos
Reihe: Mobilität und Gesellschaft
Bd. 1, 2005, 216 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 3-8258-8380-9


Das Wasserstoffauto ist am Horizont unserer mobilen Gesellschaft erschienen. Es geht dabei um nichts weniger als darum, die postfossile Ära in unserer Mobilitätskultur einzuleiten, ohne radikale ökonomische und gesellschaftliche Verwerfungen herbeizuführen. Denn klar ist auch: Wir werden zukünftig weder vom Auto lassen können noch wollen. Zu stark ist es in unserer Alltagswelt und unseren privaten Lebensvollzügen verankert, in unseren Raum-, Zeit- und Wirtschaftsstrukturen eingewoben, als dass wir uns radikal umstellen könnten. Der Band versteht sich als ein Beitrag zur Klärung der Frage ob das Wasserstoffauto einen Mythos darstellt oder ob es sich auch weiterhin zu einer realistischen und machbaren Vision unserer mobilen Gesellschaft entwickeln wird. Zu diesem Zweck werden WissenschaftlerInnen aus Forschung und Praxis angebotsseitige, nachfrageseitige und schließlich verkehrs- und innovationspolitische Aspekte der Thematik beleuchten.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt