LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Andreas Frings (Hg.)
Neuordnungen von Lebenswelten?
Studien zur Gestaltung muslimischer Lebenswelten in der frühen Sowjetunion und in ihren Nachfolgestaaten
Reihe: Mainzer Beiträge zur Geschichte Osteuropas
Bd. 2, 2006, 200 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 3-8258-8044-3


Im Transkaukasus und bei den Tataren an der Mittleren Volga kam es im 20. Jahrhundert zu zwei großen Umwälzungen: zur Russischen Revolution von 1917 und dem Zusammenbruch der UdSSR nach 1991. In beiden Fällen brachen kulturelle Deutungsmuster weg, die mühsam wieder hergestellt werden mussten. Das gab unterschiedlichen Gruppen von Akteuren, darunter selbstverständlich den jeweils neuen Machthabern, die Möglichkeit zur Einflussnahme und zum Angebot neuer Deutungsmuster. Diesen Akteuren und ihren Strategien ist der vorliegende Band gewidmet.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt