LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Christoph Enaux
Effiziente Marktregulierung in der Telekommunikation
Möglichkeiten und Grenzen der Rückführung sektorspezifischer Sonderregulierung in das allgemeine Wettbewerbsrecht
Reihe: Schriften zum Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht
Bd. 28, 2004, 336 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 3-8258-7767-1


Neben der vorhandenen sektorspezifischen Sonderregulierung im TKG ist eine Marktregulierung in der Telekommunikation auch durch das allgemeine Wettbewerbsrecht, vor allem die als Essential-Facilities-Doktrin bezeichnete Vorschrift des § 19 Abs. 4 Nr. 4 GWB, denkbar. Die Arbeit untersucht die Möglichkeiten und Grenzen einer solchen Regulierung durch das GWB. Basierend auf Erkenntnissen aus der Regulierungspraxis in den USA zeigt der Autor Defizite in TKG, GWB und dem Regierungsentwurf zur TKG-Novelle auf und entwickelt ein Modell für eine effiziente und anreizorientierte Zugangs- und Missbrauchsregulierung.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt