LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Marion Eich-Born
Transformation der ostdeutschen Schiffbauindustrie
Anpassungsprozesse in einem global-lokalen Institutionengefüge
Reihe: Wirtschaftsgeographie
Bd. 26, 2005, 392 S., 34.90 EUR, 34.90 CHF, gb., ISBN 3-8258-7751-5


Die Transformation der Schiffbauindustrie Mecklenburg-Vorpommerns war eines der brisantesten Themen im Zuge der Wiedervereinigung. Nach subventionsgesteuerter Schrumpfung der Branche seit den 1970ern in Westdeutschland setzte die Transformationspolitik auf subventionsgesteuerte Modernisierung in Ostdeutschland. Von einer neuen Ost-West-Dichotomie, Konservierung kaum überlebensfähiger Strukturen, langfristiger Abhängigkeit von Subventionen und lock-in-Effekten sprachen die Kritiker. Das Buch analysiert die governance-Strukturen unter globalen Marktbedingungen und ihre Wirkungsmechanismen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt