LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Wolfgang Belitz, Jürgen Klute, Hans-Udo Schneider
Menschen statt Märkte
Für eine Neuorientierung der Kirche im Dritten System
Reihe: Forum Religion & Sozialkultur Abt. B: Profile und Projekte
Bd. 18, 2006, 392 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 3-8258-7273-4


Die Autoren diese Bandes gehen davon aus, dass die Zukunft der Arbeitsplätze weniger im Bereich der Wirtschaft liegt und noch weniger im Bereich des Öffentlichen Dienstes zu suchen ist. Vielmehr könnte es bei entsprechender Einsicht und politischem Willen ein dritter Bereich sein, dessen Entwicklung und Ausgestaltung mithelfen könnte, die Zukunft der Arbeit zu erschließen. Die Autoren wollen die Aufmerksamkeit auf das "Dritte System der Arbeit" richten, das die menschliche Arbeitswelt jenseits von Markt und Staat meint. Hier arbeiten die Non-Profit- Institutionen, Non-Profit-Organisationen, die Charities, die Bürgerinitiativen, die Selbsthilfegruppen sowie die im bürgerschaftlichen Engagement Tätigen. In Kirche und Diakonie sehen die Autoren zentrale Agenturen und Akteure des Non-Profit-Sektors. Sie unterhalten Non-Profit-Institutionen und -Organisationen mit vielen hunderttausend Arbeitsplätzen und tragen daher eine besondere Verantwortung für die zukünftige Entwicklung dieses Bereichs und das politische Handeln zu seiner Finanzierung - insbesondere angesichts der Dienstleistungspolitik der EU.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt