LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Corinna Iris Schutzeichel
Geschenk oder Ware? Das begehrte Gut Organ
Nierentransplantation in einem hochregulierten Markt
Reihe: Ethik in der Praxis / Practical Ethics - Studien / Studies
Bd. 11, 2002, 376 S., 29.80 EUR, 29.80 CHF, br., ISBN 3-8258-6350-6


Die Schere klafft immer weiter auseinander. Während die Zahl der Organbedürftigen steigt, hat das 1997 in Kraft getretene Transplantationsgesetz nicht zu einem größeren Angebot postmortaler Spenden geführt. Die Autorin diskutiert Modelle der Organlebendspende unter medizinischen, rechtlichen und ethischen Gesichtspunkten. Der restriktiven Haltung des Transplantationsgesetzes setzt sie ein Belohnungsmodell entgegen, das sich gegen einen staatlich - bevormundenden Pater-nalismus wendet und die Autonomie des mündigen Menschen in den Vordergrund stellt. Abgerundet wird die Arbeit durch einen Vorschlag zur Änderung des Transplantationsgesetzes.

Corinna Iris Schutzeichel, Dr. phil., M.A., arbeitet als Redakteurin. Sie studierte Philosophie, Neugermanistik sowie Allgemeine und Vergleichende Literaturwis- senschaft an der Ruhr-Universität Bochum.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt