LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Marianne Heimbach-Steins (Hrsg.)
Religion als gesellschaftliches Phänomen
Soziologische, theologische und literaturwissenschaftliche Annäherungen
Reihe: Bamberger Theologisches Forum
Bd. 3, 2002, 104 S., 12.90 EUR, 12.90 CHF, br., ISBN 3-8258-6040-X


Religion ist in der Gesellschaft in vielfältigen Formen präsent. Was Religiosität ausmacht und wie sie sich artikuliert, kann nicht mit einer eindeutigen Antwort festgelegt werden. Auch die kirchlich verfassten Christentümer müssen ihren Ort in dieser Pluralität neu bestimmen. Der Band eröffnet religionswissenschaftliche und religionssoziologische Perspektiven auf diesen Zusammenhang.

Mit Beiträgen von Christoph Bochinger, Georg Hilger, Norbert Klaes, Peter Horst Neumann und Monika Wohlrab-Sahr.

Marianne Heimbach-Steins ist Professorin für Christliche Soziallehre und Allgemeine Religionssoziologie an der Fakultät Katholische Theologie der Universität Bamberg.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt