LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Ralf Hohlfeld, Klaus Meier, Christoph Neuberger (Hrsg.)
Innovationen im Journalismus
Forschung für die Praxis
Reihe: Journalismus: Theorie und Praxis
Bd. 2, 2002, 232 S., 17.90 EUR, 17.90 CHF, br., ISBN 3-8258-5772-7


Inwieweit prägen Innovationen den Journalismus? Wie verändert sich der Journalismus aufgrund neuer Techniken, neuer Medien oder sich wandelnder gesellschaftlicher Rahmenbedingungen? Drei zukunftsprägende Trends des Journalismus werden in diesem Sammelband mit den Mitteln der empirischen Journalismusforschung analysiert: die zunehmende Publikumsorientierung redaktioneller Entscheidungen, die Professionalisierung des Redaktionsmanagements und der Wandel des Journalismus im Internet. Dabei bleibt das Buch nicht auf der Stufe der analysierenden Wissenschaft stehen: Die Forschungsergebnisse werden von Journalisten kommentiert, evaluiert und ergänzt. Kennzeichen der Publikation ist eine Verknüpfung von Theorie und Praxis, von Journalismusforschung und Journalismus, um gemeinsam herauszuarbeiten, welchen Nutzen die Journalismusforschung für die Medienpraxis haben kann.

Ralf Hohlfeld ist wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Journalistik I der Katholischen Universität Eichstätt.

Klaus Meier ist Vertretungsprofessor für Journalistik an der Fachhochschule Darmstadt.

Christoph Neuberger ist wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Journalistik II der Katholischen Universität Eichstätt.






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt