LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Matthias Postel
Internet und Fernsehen
Vom asynchronen zum synchronen Content bei Live-Events
Reihe: Beiträge zur Medienästhetik und Mediengeschichte
Bd. 11, 2001, 104 S., 20.90 EUR, 20.90 CHF, br., ISBN 3-8258-5633-X


Bereits heute bieten viele Fernsehsender parallel zu Live-Übertragungen, z. B. von Sportveranstaltungen oder zu Berichterstattungen aus Krisen- und Katastrophengebieten, Begleitungangebote im Internet mit additiven Informationen an. Dabei war es bis vor kurzem noch notwendig, sowohl den Fernseher für die aktuelle Sendung als auch den Computer für den Zugang zum Internet laufen zu lassen, um beides gleichzeitig nutzen zu können. In diesem Buch werden verschiedene Möglichkeiten einer Kombination der Inhalte von Fernsehen und Internet beschrieben, wobei sowohl eine Kategorisierung der Kombinationen vorgenommen wird, als auch die Möglichkeiten einer Realisierung der Kombination mit dem höchsten Mehrwert untersucht werden.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt