LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Franz Kaiper
Die tschechischen Ortsnamen des Kreises Königinhof a. d. Elbe
Mit einer Übersichtskarte. Herausgegeben von Ernst Eichler
Reihe: Erträge Böhmisch-Mährischer Forschungen
Bd. 5, 2001, 128 S., 20.90 EUR, 20.90 CHF, br., ISBN 3-8258-5585-6


Der aus Ostböhmen stammende Slavist Franz Kaiper promovierte im Jahre 1935 an der Deutschen Universität Prag mit einer grundlegenden Arbeit über die tschechischen Ortsnamen des Bezirkes Königinhof a. d. Elbe (Dvur Králové n. L.) und leistete damit einen grundlegenden Beitrag zur Sprach- und Siedlungsgeschichte und zur Sprachkontaktforschung. Er ist im zweiten Weltkrieg gefallen, und sein Werk ist in Vergessenheit geraten. Nun wird es herausgegeben als Zeugnis der deutschen Slavistik an der Universität Prag, die sich um die Förderung der Bohemistik große Verdienste erwarb.

Der Herausgeber, aus Nordböhmen stammend, will diese vergessene Leistung zugänglich machen, denn sie stellt der künftigen Forschung neue Aufgaben.

Er ist em. Professor für slavische Sprachwissenschaft an der Universität Leipzig und Vorsitzender der Gesellschaft für Namenkunde e. V.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt