LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Martina Fromhold-Eisebith
Technologieregionen in Asiens Newly Industrialized Countries
Strukturen und Beziehungssysteme am Beispiel von Bangalore, Indien, und Bandung, Indonesien
Reihe: Wirtschaftsgeographie
Bd. 18, 2001, 440 S., 35.90 EUR, 35.90 CHF, br., ISBN 3-8258-5355-1


Agglomerationen technologieintensiver Aktivitäten prägen nicht nur hochentwickelte Industriestaaten, sondern wachsen auch in Newly Industrialized Countries. Doch stellt sich angesichts ihrer anderen Bedingungen der technologiebasierten Industrialisierung die Frage: Inwieweit können sie `westlichen' Konzepten innovationsorientierter Regionalentwicklung entsprechen, welche speziell die Bedeutung regionaler wissensintensiver Beziehungen und kollektiver Effizienz herausstellen? Dieser auch entwicklungspolitisch relevanten Frage geht dieses Buch mit Blick auf asiatische Beispiele im theoretischen und empirischen Ansatz nach. Dabei werden Strukturen und Beziehungssysteme von NIC-Technologieregionen als Reflexion spezifischer Rahmenbedingungen charakterisiert.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt