LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Ivo Moßig
Räumliche Konzentration der Verpackungsmaschinenbau-Industrie in Westdeutschland
Eine Analyse des Gründungsgeschehens
Reihe: Wirtschaftsgeographie
Bd. 17, 2000, 160 S., 25.90 EUR, 25.90 CHF, br., ISBN 3-8258-5057-9


Die räumliche Konzentration von klein- und mittelständischen Betrieben eines Industriezweiges ist in den letzten Jahren vielfach diskutiert worden. Insbesondere wurde die Bedeutung für ein regionales Wachstum durch zwischenbetriebliche Vernetzungen herausgestellt. Doch wie entstehen räumliche Branchencluster überhaupt? Auf der Basis theoretischer Ansätze zur Erklärung solcher Cluster wird anhand der empirischen Untersuchungen gezeigt, daß den Agglomerationen in der Verpackungsmaschinenbau-Industrie ein dynamisch-evolutionärer Prozeß zugrunde liegt. Besondere Aufmerksamkeit erfährt das Gründungsgeschehen, denn lokale Spin-off-Gründungen konnten als wesentliche Ursache für die räumliche Konzentration der Verpackungsmaschinenbau-Industrie in Westdeutschland festgestellt werden.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt