LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Boris Kalbheim
Sinngebung der Natur und ökologisches Handeln
Eine empirisch theologische Untersuchung zu Motiven umweltschützenden Handelns bei Kirchenmitgliedern und Nichtkirchenmitgliedern
Reihe: Empirische Theologie/Empirical Theology
Bd. 4, 2000, 192 S., 20.90 EUR, 20.90 CHF, br., ISBN 3-8258-4719-5


Die Verschmutzung der Umwelt ist kein Schicksal, sondern Konsequenz menschlicher Handlungen. Kritiker behaupten, daß das Weltverständnis des Christentums die Umweltverschmutzung verursacht habe. In der vorliegenden Studie wird diese Kritik empirisch untersucht: Welchen Einfluß hat die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche auf die Gründe, umweltschützend zu handeln? Am Beispiel des Handelns im Verkehr wird umweltschützendes Verhalten quantifiziert und die Motive dafür rekonstruiert. Damit wird ein theo logischer Beitrag zur Lösung der Umweltverschmutzung geleistet.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt