LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Claude Bertemes
Alles nichts - oder?
Systematische Rekonstruktion und Vergleich ausgewählter Paradigmen zur Fernsehunterhaltung
Reihe: Beiträge zur Kommunikationstheorie
Bd. 12, 2006, 488 S., 35.90 EUR, 35.90 CHF, br., ISBN 3-8258-3052-7


Hat Professor Adorno über das Amüsement wirklich die Nase gerümpft? Kommt im vielkanaligen Entertainment, wie Spieltheoretiker vermuten, der Homo ludens auf seine Kosten? Die Antworten gibt der Autor in einem waghalsigen Parforceritt durch jene schillernden Theorielandschaften, die sich dem Phänomen der Fernsehunterhaltung verschrieben haben. Ausgangspunkt dieser Paradigmen-Tour ist die Feyerabend'sche Frage, ob denn Theorien überhaupt vergleichbar sind. Trotz der theoretischen und metatheoretischen Ambitionen spart der Autor nicht mit Aperçus zu den Meilensteinen der Fernsehunterhaltung, sei es der Klassiker Die Kleinen Strolche, die legendäre Busenparade Tutti Frutti oder die Nonsens-Show Alles Nichts Oder?!.

Claude Bertemes, seit 1997 Direktor der luxemburgischen Cinémathèque, hat Kommunikationswissenschaften, Germanistik und Soziologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster studiert und ist u. a. durch seine Arbeit für RTL-Radio deutlich unterhaltungsgeprägt.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt