LIT Verlag Zum LIT Webshop



 
Stephanie Pfützer
Strategische Allianzen in der Elektronikindustrie
Organisation und Standortstruktur
Reihe: Wirtschaftsgeographie
Bd. 9, 1996, 288 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 3-8258-2621-X


Seit Beginn der 80er Jahre gewinnen strategische Allianzen zunehmend an Bedeutung. Die Elektronikindustrie gehört zu den Branchen, die von dieser Entwicklung besonders betroffen sind. Die Arbeit untersucht, wie strategische Allianzen die Arbeitsteilung und damit die Standortstruktur der beteiligten Unternehmen verändern. Zunächst werden verschiedene theoretische Konzepte daraufhin geprüft, inwieweit sie erklären können, warum Unternehmen arbeitsteilige Aktiväten in Form strategischer Allianzen koordinieren. Die Ergebnisse werden in ein standorttheoretisches Konzept integriert und Hypothesen über die organisatorischen und räumlichen Auswirkungen strategischer Allianzen entwickelt. Nach einem kurzen Überblick über Entwicklungen der Weltelektronikindustrie auf der Basis sekundärstatistischen Materials werden die Hypothesen anhand von Fallbeispielen aus verschiedenen Elektronikbereichen empirisch überprüft.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt