LIT Verlag Zum LIT Webshop



 
Hubert Rösel
Die Familiennamen von Rettendorf
Eine sprachliche und kulturhistorische Untersuchung
Reihe: Erträge Böhmisch-Mährischer Forschungen
Bd. 2, 1995, 264 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 3-8258-2453-5


Verf. dieser Schrift ist in Rettendorf geboren und aufgewachsen und kennt die Familiennamen von Kindesbeinen an. Bis zu seiner Emeritierung Anfang 1982 war er Ordinarius für slavische Philologie an der Universität Münster.
An der ehem. deutsch-tschechischen Sprachgrenze im nordöstlichen Böhmen gelegen, erweist sich Rettendorf als ein sehr interessantes onomastisches Forschungsfeld sowohl für die Ortsnamen, die Flurnamen als auch für die Familiennamen. Der Verf. hat auf Grund zahlreicher Quellen versucht, 430 Familiennamen sprachlich zu deuten und sie in einen kulturgeschichtlichen Kontext zu stellen. Vorausgeschickt hat er den Untersuchungen einen topographisch-historischen Abriß, der hilfreich die sprachlichen Ausführungen stützt.
Rösels Buch vermag viele Anregungen zu weiteren Untersuchungen zu vermitteln, die allesamt eine sehr prosperierende Symbiose zwischen deutschen und tschechischen Menschen in früherer Zeit zu dokumentieren in der Lage sind.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt