LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Thomas Bausch (Hg.)
Normativität und Anwendungsbedingungen einer Wirtschafts- und Unternehmensethik in Marktwirtschaftlichen Wettbewerbsstrukturen
Mit Beiträgen von Dietrich Böhler, Josef Wieland, Friedhelm Hengsbach, Thomas Rusche
Reihe: Ethik und Wirtschaft im Dialog
Bd. 14, 2008, 248 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-1619-3


Marktwirtschaftlicher Wettbewerb ist wesentlich auch bestimmt durch das strategische Nutzenverhalten der Marktteilnehmer; Wirtschafts- und Unternehmensethik dagegen formuliert moralische Forderungen und fordert zukunftsverantwortliches Handeln. Ein spannungsgeladenes Verhältnis von faktisch Vorfindlichem und moralisch Gewünschten und Gesolltem öffnet sich dem kritisch suchenden Verstand.

Die Anwendungsbedingungen normativ orientierten sittlichen Handelns in der marktwirtschaftlichen Wettbewerbsrealität mit ihren typischen Systemzwängen werden in dem vorgelegten EWD Band diskutiert. Die Autoren entfalten gundlagenkritische sowie insbesondere auch anwendungsbezogene Gedankengänge: Dietrich Böhler referiert Gedanken zu einer philosophisch begründeten Moral auch in der Wirtschaft; Anwendungsbedingungen ethischer Orientierung und die Implementierung von Moral in wirtschaftlichen Transaktionen untersucht Josef Wieland; Friedhelm Hengsbach thematisiert Gerechtigkeitsfragen in kapitalistischen Machtverhältnissen; Thomas Rusche diskutiert gesellschaftliche Verantwortung und Unternehmenskultur.

Der vorgelegte EWD Band versteht sich als Diskussionsbeitrag zu aktuellen gesellschaftspolitischen und philosophischen Problembereichen; durch die Lektüre wird der Leser in den Reflexionsprozess und die Lösungssuche hochaktueller wirtschaftsethischer Fragestellungen hineingezogen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt