LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Michael Nüchtern
Kirche evangelisch gestalten
Reihe: Heidelberger Studien zur Praktischen Theologie
Bd. 13, 2008, 128 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-1505-9


Der Begriff "Kirche evangelisch gestalten" gehört in den Zusammenhang des Impulspapiers des Rates der EKD "Kirche der Freiheit" (2006) und des "Schubs an Organisationswerdung" (Eberhard Hauschildt), der in den evangelischen Landeskirchen wahrzunehmen ist.

Dieser Prozess wird durch die oft beklagte Finanz-, Mitglieder- und Orientierungskrise in der Kirche vorangetrieben. Er besagt: Das Modell der Kirche als Institution muss durch ein Organisationsverständnis der Kirche ergänzt werden. Dagegen melden sich emotionale und theologische Widerstände. Diesen ist nicht mit der Leugnung von Gestaltungsverantwortung zu begegnen, sondern damit, die "besonnene Thätigkeit" (Friedrich Schleiermacher), welche sich aus der Mitverantwortung für Kirche entwickelt, "mit klarem Bewusstsein zu ordnen und zum Ziel zu führen" - also mit Praktischer Theologie.

Die in diesem Bändchen versammelten Stücke Praktischer Theologie analysieren allgemeine Herausforderungen und Gestaltungsfragen der evangelischen Kirche sowie spezielle, die die Gottesdienste und einzelne andere Handlungsfelder wie Kirchenmusik und Erwachsenenbildung betreffen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt