LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Ingrid Gehrke
Der intellektuelle Polygamist
Carl Djerassis Grenzgänge in Autobiographie, Roman und Drama
Reihe: Transnational and Transatlantic American Studies
Bd. 9, 2008, 240 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-1444-1


Bekannt wurde er als der Wissenschaftler, dem wir die Pille verdanken.

Mit über 60 Jahren wechselte Carl Djerassi zur Literatur und schrieb Romane und Dramen über Naturwissenschaft und Naturwissenschaftler, die er als eigene Stammeskultur sah.

Sein faszinierendes Leben reflektiert er in einer Reihe von Autobiographien, die zeigen, wie sehr er das vergangene Jahrhundert mitgeprägt hat.

Das Buch liefert die erste Darstellung seines literarischen Werkes und verfolgt Djerassis Entwicklung zum Schriftsteller sowie seine Spurensuche nach seinen europäischen Wurzeln.

Ingrid Gehrke studierte Amerikanistik, Anglistik, Germanistik und vergleichende Literaturwissenschaft an der Karl-Franzens-Universitöt Graz und der State University of New York at Binghamton. Sie arbeitet im Bereich der Internationalisierung und der internationalen Bildungskooperation an der Fachhochschule Joanneum und lehrt interkulturelle Kompetenz.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt