LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Nikolaj Plotnikov, Alexander Haardt (Hg.)
Gesicht statt Maske
Philosophie der Person in Russland
Reihe: SYNEIDOS. Deutsch-russische Studien zur Philosophie und Ideengeschichte
Bd. 1, 2012, 392 S., 49.90 EUR, 49.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-1331-4


Der Band präsentiert Schlüsseltexte zum Verständnis von Person, Ich und Subjekt in der russischen philosophischen Tradition. Er enthält u.a. Texte von Aleksandr Gercen, Vladimir Solov'ev, Gustav Spet, Michail Bachtin und Nikolaj Berdjaev.

Die Debatte um die Bedeutung und die zentrale Stellung der Person ist untrennbar mit dem Prozess der Europäisierung Russlands seit dem 19. Jahrhundert verbunden. Eine fundamentale Rolle in diesen Debatten spielt die Rezeption der deutschen Philosophie von Kant und Hegel bis Nietzsche und Heidegger. Daher lässt sich die Auseinandersetzung mit dem Begriff der Person in Russland als ein prägnantes Beispiel des deutsch-russischen Ideentransfers verstehen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt