LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Iskra Schwarcz, Arnold Suppan (Hg.)
Quo vadis EU?
Osteuropa und die EU-Erweiterung
Reihe: Europa Orientalis
Bd. 5, 2008, 544 S., 39.90 EUR, 39.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-1240-9


Der hier vorliegende Sammelband entstand aus der Ringvorlesung "Quo vadis EU? Osteuropa und die EU-Erweiterung", die im Wintersemester 2006/07 im Institut für Osteuropäische Geschichte der Universität Wien durchgeführt wurde. Die Themen sind fächerübergreifend und umfassen Geschichte, Politikwissenschaft, Recht, Wirtschaft, Public Relations; die Europäische Union als Integrations- und Stabilisierungsfaktor; nationale, regionale und europäische Identität; europäische Integration und die kulturelle Vielfältigkeit; kollektives Gedächtnis und Bewältigung der Vergangenheit; Chancen und Probleme der Erweiterung, die EU-Erweiterung und die neuen Nachbarländer; die EU und die Gleichstellungspolitik in den osteuropäischen EU-Ländern; die EU-Erweiterung im Spiegelbild der Presse.

Als Autorinnen und Autoren sind Kolleginnen und Kollegen aus Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Österreich, Polen, Rumänien, der Schweiz, der Slowakei, Tschechien, der Ukraine und Ungarn beteiligt.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt