LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Paul Lies
Ausbreitung und Radikalisierung des islamischen Fundamentalismus in Dagestan
Reihe: Studien zu Konflikt und Kooperation im Osten
Bd. 17, 2008, 104 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-1136-5


Während der islamischen Wiedergeburt im Russland der späten 1980er und 1990er Jahre sind vor allem in der Teilrepublik Dagestan zahlreiche islamisch-fundamentalistische Gemeinden entstanden. Militante Gruppierungen waren besonders auffällig: Durch radikale Forderungen und zahlreiche Gewaltakte machten sie immer wieder auf sich aufmerksam. Was genau aber ist der islamische Fundamentalismus? Was macht ihn für Menschen attraktiv? Was bewegt seine Anhänger zu Gewalthandlungen? Am Beispiel Dagestans geht die vorliegende Studie diesen Fragen nach.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt