LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Ulrike Hellert
Nacht- und Schichtarbeit modern gestalten
mit Empfehlungen für die Ernährung bei Nacht- und Schichtarbeit von Wolfgang Sichert-Hellert. 3. überarbeitete Auflage mit Schichtscheibe
Reihe: Hagener Arbeiten zur Organisationspsychologie
Bd. 9, 3., überarbeitete Auflage, 2013, 88 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-0997-3


Nacht- und Schichtarbeit haben nach wie vor Hochkonjunktur. In zahlreichen Unternehmen sind Betriebszeiten rund um die Uhr notwendig. Dies beeinträchtigt die Lebensqualität der Schichtarbeitenden zum Teil erheblich. Eine moderne Gestaltung der Nacht- und Schichtarbeit sollte sowohl den Gesundheitsschutz der Beschäftigten als auch die betrieblichen Erfordernisse sicherstellen.

Im Buch werden die für Schichtarbeit relevanten rechtlichen Rahmenbedingungen, neueste arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse sowie zahlreiche Beispiele für empfehlenswerte und erfolgreich umgesetzte Schichtpläne vorgestellt. Ferner werden wichtige Empfehlungen zur Ernährung bei Schichtarbeit gegeben. Speziell für das Buch wurde die so genannte Schichtscheibe entwickelt.

Die Autorin bringt wissenschaftliche Erkenntnisse aus eigenen Studien zusammen mit umfangreichen Erfahrungen aus langjähriger Beratungspraxis ein.

Prof. Dr. Ulrike Hellert lehrt an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gGmbH in Nürnberg und ist wissenschaftliche Direktorin des iap Institut für Arbeit & Personal an der FOM. Seit 1997 ist sie Geschäftsführerin der Unternehmensberatung Moderne Arbeitszeiten.

Dr. Sichert-Hellert ist Ernährungswissenschaftler mit internationaler Projekterfahrung im Bereich Ernährungsepidemiologie und wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Moderne Arbeitszeiten.






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt