LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Ines Mayer
Sprachspiele der Revolution
Zur Geschichte der Historiographie in Deutschland zwischen Revolution und 'Realpolitik' 1789 bis 1848/50
Reihe: Schriftenreihe der Stipendiatinnen und Stipendiaten der Friedrich-Ebert-Stiftung
Bd. 33, 2007, 456 S., 34.90 EUR, 34.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-0516-6


Bis die ersten umfassenden Geschichtsdarstellungen über die Französische Revolution von 1789 erschienen, dauerte es drei Jahrzehnte. Die Revolution von 1848/49 in Deutschland wurde dagegen noch während der Revolutionszeit selbst zum Gegenstand der Zeitgeschichtsschreibung.

Hatten die Historiker inzwischen gelernt, wie man eine Revolution angemessen darstellen kann? War die große Französische Revolution somit nicht nur in politischer Hinsicht eine "Modellrevolution", sondern auch in sprachlicher?





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt