LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Michele Luminati, Ulrich Falk, Mathias Schmoeckel (Hg.)
Mit den Augen der Rechtsgeschichte: Rechtsfälle - selbstkritisch kommentiert
Reihe: Recht: Forschung und Wissenschaft
Bd. 8, 2007, 512 S., 39.90 EUR, 39.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-0370-4


Erzählen soll man sie, die Geschichte(n)! Die Frage lautet nur: Wie? Gibt es Anleitungen, (Rechts)Geschichte "richtig" zu erzählen, sie zu rekonstruieren nach einer bestimmten Methode? "Mit den Augen der Rechtsgeschichte" enthält Beiträge von jüngeren RechtshistorikerInnen, die sich nicht nur diese Frage gestellt, sondern sie anhand eigener Texte selbstkritisch diskutiert haben. Der vorliegende Band zeichnet sich durch eine besondere Struktur aus: 16 Einheiten aus Referat, Koreferat und Replik lassen die LeserInnen den Umgang mit der Frage verfolgen. Die zeitliche (13. - 20. Jh.) und örtliche (Deutschland, Italien, Österreich, Chile) Breite der Beiträge versprechen ein besonderes Lesevergnügen.

Prof. Dr. Michele Luminati, Ordinarius für Rechtsgeschichte, Juristische Zeitgeschichte und Rechtstheorie an der Universität Luzern, leitender Direktor des Instituts für Juristische Grundlagen - lucernaiuris

Prof. Dr. Ulrich Falk, Ordinarius für Bürgerliches Recht, Rhetorik und Europäische Rechtsgeschichte an der Universität Mannheim und Direktor am dortigen Institut für Unternehmensrecht

Prof. Dr. Mathias Schmoeckel, Ordinarius für Bürgerliches Recht und Deutsche Rechtsgeschichte, Institut für Deutsche und Rheinische Rechtsgeschichte an der Universität Bonn / Rheinisches Institut für Notarrecht



Links:
Homepage des Autors







(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt