LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Ulrike Fajtak, Kerstin Schmidt-Hönig (Hg.)
Schuleingangsphase erleben und gestalten
Pädagogische und didaktische Beiträge
Reihe: Schriften der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems
Bd. 18, 2019, 262 S., 29.90 EUR, br., ISBN 978-3-643-50913-0


Im Kindergarten und in der Schule erfolgt die Grundlegung von Bildung. Daher tragen beide Institutionen Verantwortung für die Kontinuität von Erziehung und Bildung der Kinder. Die Beiträge dieses Studienbuches zeigen die Herausforderungen der Transition von elementaren Bildungseinrichtungen in die Schule aus unterschiedlichen pädagogischen und didaktischen Perspektiven auf.

Unter anderem werden folgende Fragen und Themen diskutiert:

Welche systemischen Voraussetzungen sind in Österreich für den Übergang von elementaren Bildungsinstitutionen in die Schule gegeben?

Wie wird Transition und Schulfähigkeit aus entwicklungspsychologischer Perspektive betrachtet?

Inwiefern kann Religion als heterogenitätssensibles Merkmal in der Schuleingangsphase angesehen werden?

Welche Möglichkeiten und Chancen eröffnen sich für Inklusion im Anfangsunterricht?

Wie können Lernentwicklungen und förderdiagnostische Maßnahmen in den Unterrichtsgegenständen Deutsch, Lesen, Schreiben und Mathematik dokumentiert werden?

Vor welchen Herausforderungen steht der Sachunterricht in der Schuleingangsphase?

Wie kann früher Fremdsprachenunterricht (Englisch) konzipiert werden?

Welchen Stellenwert haben Motorik, Rhythmik, Bewegung und Sport in der Schuleingangsphase?

Welche Schwerpunkte können im letzten Kindergartenjahr gesetzt werden?

Wie kann selbstgesteuertes Lernen im Anfangsunterricht ermöglicht werden?





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt