LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Eva Frick
Literalität. Sprachentwicklung und frühe Sprachförderung in elementaren Bildungseinrichtungen
Ein Spannungsfeld zwischen Institution und Familie?
Reihe: Schulpädagogik und Pädagogische Psychologie
Bd. 11, 2019, 272 S., 34.90 EUR, 34.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-50910-9


Die frühe Kindheit gilt im Hinblick auf den späteren Lern- und Bildungserfolg als besonders wirkungsvoll. Die Themen "Sprachentwicklung" und "Frühe Sprachförderung" spielen dabei eine wesentliche Rolle. Denn je früher das Kind bei der Entwicklung seiner sprachlichen Kompetenzen unterstützt wird, desto eher steigen seine Bildungschancen.

Dieses Buch liefert mit den Themen
Sprachentwicklung sowie Erst- und Zweitspracherwerb
Altersnormen - Schwierigkeit oder Chance?
Soziales Umfeld: Vorbild und Input
Sprache, Dialog und Interaktion als Basis für Bildungsprozesse sowie
Anwendung sprachförderlicher Maßnahmen in elementarpädagogischen Einrichtungen
einen Überblick über die wichtigsten Faktoren einer gelingenden Sprachentwicklung.

Dr. Eva Frick, BEd, ist im Bereich Frühe Bildung mit den Schwerpunkten Erst- und Zweitspracherwerb, Sprachförderung, Interaktionsqualität sowie Professionalisierung tätig.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt