LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Alja Lipavic Ostir, Alenka Lipovec
Problemorientierter Soft CLIL Ansatz
Reihe: Didaktik
Bd. 19, 2018, 216 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-50886-7


Die Autorinnen leisten in der vorliegenden Monographie einen Beitrag zu neuen Forschungsfeldern in der Fremdsprachendidaktik, in dem sie zeigen, wie sich problemorientiertes Lernen und Soft CLIL kombinieren lassen. Dabei verbinden sie theoretische Modelle mit empirischen Daten aus eigener Forschung und mit konkreten Vorschlägen für die Verbesserung der Schulpraxis. Die Monographie ist ein Resultat der langjährigen interdisziplinären wissenschaftlichen Zusammenarbeit beider Autorinnen.

Dr. Alja Lipavic Ostir ist ao. Professorin für deutsche Sprache an den Universitäten Maribor, Slowenien, und Trnava, Slowakei. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt im Bereich der Forschung von Mehrsprachigkeit, Sprachkontakten und CLIL.

Dr. Alenka Lipovec ist ao. Professorin für Mathematikdidaktik an der Universität Maribor, Slowenien. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt im Bereich der Entwicklung von mathematischen Begriffen auf verschiedenen Stufen des Schulsystems.






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt