LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Doris Lindner, Elena Stadnik (Hg.)
Professionalisierung durch Forschung
Forschungsband 2016
Reihe: Schriften der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems
Bd. 14, 2017, 304 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-50824-9


Macht Forschung Bildung?

Welchen Stellenwert hat Selbstverwirklichung für lebendiges Lernen? Können digitale Spiele die Akzeptanz der Menschenrechte fördern? Wie nehmen LehrerInnen religiöse Vielfalt in einer Schule wahr? Welche Bedeutung hat Phonetik im Unterrichtsfach Deutsch an österreichischen Schulen? Welche Funktionen erfüllen Unterrichtsplanungen und welche nicht intendierten Nebeneffekte ergeben sich daraus? Welche Aspekte können das Lösen von Sachaufgaben im Mathematikunterricht fördern? Welche Bedeutung hat der prozessorientierte und schüleraktivierende Technikunterricht? Welche Faktoren fördern oder hemmen zivilcouragiertes Handeln Jugendlicher in Online-Kontexten? Wie werden Konzepte von interreligiöser Kompetenz und religiöser Pluralität in Beziehung gesetzt? Wie sehen islamische ReligionslehrerInnen die Kompetenzorientierung im Religionsunterricht?

Solchen und ähnlichen Fragen widmen sich die in diesem Band versammelten Beiträge aus unterschiedlichen Perspektiven und Fachrichtungen. Sie vermitteln in theoretischer und empirischer Absicht ein breites Spektrum an Themen, die in Forschungsprojekten an der KPH Wien/Krems aufgegriffen und bearbeitet werden und so zur Professionalisierung und Profilbildung von Forschung an Pädagogischen Hochschulen beitragen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt