LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Helmut Eymannsberger
Der Mittelstand: Zentrum und Drehscheibe in Wirtschaft und Gesellschaft
Reihe: Wissenschaftliche Schriftenreihe der Wirtschaftskammer Salzburg
Bd. 12, 2017, 224 S., 34.90 EUR, 34.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-50781-5


Es scheint hoch an der Zeit, für "den Mittelstand" eine sowohl zeitgemäße als auch zugleich treffende Definition zu finden. Dieser Aufgabe unterzieht sich Helmut Eymannsberger im vorliegenden Band. Zwar wird der Mittelstand immer noch als "Stütze der Gesellschaft" bezeichnet, dennoch haben viele ein etwas verschwommenes Bild vor Augen. Daher macht sich auch der Autor auf eine Spurensuche, wie der Mittelstand zu charakterisieren wäre. Er wird unter anderem bei "bürgerlichen" Tugenden fündig wie etwa Bildung, Innovation, Entdeckergeist, Kreativität, Sparen und Investitionsgesinnung - was auch das mittelständische Unternehmertum auszeichnet. Nicht zuletzt belegt Helmut Eymannsberger mit Nachdruck, dass der unternehmerische Mittelstand auch einen Kernbereich des gesellschaftlichen Mittelstandes darstellt, wo er eine besondere Stärke festmacht: Die Verantwortung für sich selbst und andere und die stetige Bereitschaft, diese auch wahrzunehmen, ist jenes konstitutive Element, das den Mittelstand bis heute und gewiss auch in Zukunft prägt.

Helmut Eymannsberger ist Leiter der Stabstelle Wirtschafts- und Standortpolitik der Wirtschaftskammer Salzburg. Zum Tätigkeitsumfang gehören Agenden der regionalen Wirtschafts- und Standortpolitik, die Bearbeitung innovationspolitischer und infrastruktureller Fragestellungen genauso wie regionale Wertschöpfungsanalysen (Salzburger Festspiele, Infrastrukturprojekte u. a.).
Kontakt: heymannsberger@wks.at






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt