LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Thomas Roithner, Johann Frank, Eva Huber (Hg.)
Werte, Waffen, Wirtschaftsmacht
Wohin steuert die EU-Friedens- und Sicherheitspolitik?
Reihe: Internationale Politik / International Politics
Bd. 15, 2013, 200 S., 9.80 EUR, 9.80 CHF, br., ISBN 978-3-643-50541-5


Sex sells, GASP doesn't. Schon auf nationaler Ebene gelten grundlegende außen- und sicherheitspolitische Fragen abseits der damit betrauten Community als eher not sexy. In der EU der 28 wird das Thema GASP durch lähmende Uneinigkeit und mangelnde Transparenz für die breite Öffentlichkeit kaum attraktiver. Eine wachsende Anzahl von internationalen EU-Kriseneinsätzen vermengt sich mit der Verfolgung von Wirtschaftsinteressen und dem Vorantreiben nach außen gerichteter europäischer Werte. Ist die EU auf dem Weg zur Euroarmee? Welche Strategie verfolgt das neutrale Österreich und sein Heer? Welche Rolle könnten die vielfältigen Instrumente ziviler Konfliktbearbeitung einnehmen und wie können die entsprechenden Kapazitäten ausgebaut und eingesetzt werden? Welche Chancen stecken in Friedensdiensten? Welche Werte vertritt die Friedensnobelpreisträgerin EU überhaupt?

Die AutorInnen im vorliegenden Sammelband greifen auf weitreichende Erfahrungen im zivilgesellschaftlichen, militärwissenschaftlichen und friedenswissenschaftlichen Bereich zurück.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt