LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Johann Brazda, Markus Dellinger, Dietmar Rößl (Hg.)
Genossenschaften im Fokus einer neuen Wirtschaftspolitik
Bericht der XVII. Internationalen Genossenschaftswissenschaftlichen Tagung (IGT) 2012 in Wien. Im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Genossenschaftswissenschaftlicher Institute (AGI) . Teilbände: 1 - Hauptvorträge und Podiumsdiskussionen; 2 - Bestandsaufnahme und Ausgangssituation; 3 - Zukunftsperspektiven; 4 - Länderstudien (als E-Book)
Reihe: Austria: Forschung und Wissenschaft - Wirtschaft
Bd. 6, 2013, 1224 S., 99.90 EUR, 99.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-50515-6


Als Folge der Finanzkrise stehen die Genossenschaften weltweit "im Fokus einer neuen Wirtschaftspolitik". Sie stehen vor den Aufgaben, ihre Position neu zu bestimmen und Herausforderungen zu bewältigen. Der Tagungsband zur XVII. Internationalen Genossenschaftswissenschaftlichen Tagung (IGT) 2012 in Wien enthält zur Krisenbewältigung viele originelle Antworten und Anregungen aus rechtlicher und wirtschaftlicher Perspektive wie z. B. zum Reformbedarf im europäischen Genossenschaftsrecht, zur Verbundproblematik bei Kreditgenossenschaften, zu erfolgsbasierten Managementvergütungssystemen, der sozialen Funktion der Genossenschaften, zu Neugründungen in Deutschland, Österreich, Italien oder Schweden, zu Member Value und Corporate Social Responsibility bei kooperativen Finanzinstitutionen, zu neuen Aufgaben von Energie-, Umwelt- und Erzeugergenossenschaften oder zu Wohnbaugenossenschaften und Energiegewinnung. Er ist damit eine Fundgrube für viele offene Fragen.


Links:
Homepage IGT-Aktuell
Band IV als E-Book zum Download







(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt